Unternehmensnachfolge / Verkauf


Unternehmensverkauf und Unternehmensnachfolge

Der Unternehmensverkauf bzw. die Unternehmensnachfolge ist Kernthema unserer Akademie, wenn es darum geht, Unternehmen zu vergolden, sie also zu profitablen Selbstläufern zu machen.

Die Gründe für einen angestrebten Unternehmensverkauf oder eine Unternehmensnachfolge sind vielseitig. Beispielsweise spielt das Alter dabei häufig eine tragende Rolle oder aber man ist – wie es in unserem Fall war – auf der Suche nach neuen Herausforderungen und will sich demnach anders orientieren.

Aufgrund unserer eigenen zwei Jahre andauernden EXIT Phase mit nur dreimonatiger Übergabe im Anschluss, wissen wir genau, worauf es ankommt und wie man beispielsweise bei einer Due Dilligence glänzen kann.

 

Steigere deinen Unternehmenswert

 

Inhaberabhängigkeit reduzieren

Im ersten Schritt ist es notwendig, die Inhaberabhängigkeit – sofern diese noch besteht – zu reduzieren bzw. ganz aufzulösen. Denn üblicherweise kauft niemand ein Unternehmen, in welchem der Inhaber Dreh- und Angelpunkt ist. Selbiges gilt natürlich auch bei einer Übergabe. Dein Unternehmen ist erst dann was wert, wenn es dich operativ nicht mehr braucht!

 

Dokumentation der Geschäftsprozesse – Betriebshandbuch

Essentiell ist außerdem eine umfassende Dokumentation der Geschäftsprozesse. Wir selbst haben nicht nur alle Prozesse, Abläufe und sonstigen unternehmensrelevanten Informationen dokumentiert, sondern diese auch in ein Organisations- und Kontrollsystem eingegliedert, welches kontinuierliche Verbesserungen möglich machte.

 

Businessplan – Zielplanung

Weiterhin ist in beiden Fällen ein Businessplan über mindestens drei Jahre notwendig. Wer glaubt, dass ein Businessplan wenn überhaupt nur bei Gründung eines Unternehmens erforderlich ist, der irrt. Eine fundamentierte Businessplanung bildet den Fahrplan für die Zukunft und dient gleichermaßen als wertvolles Controlling-Instrument. Die Werte sollten daher reell geplant und möglichst auch realisiert werden. Insbesondere in einer EXIT-Phase beeinflusst die Realisierung der Planzahlen den erzielbaren Verkaufspreis erheblich.

 

Veredele dein Lebenswerk

Für einen EXIT bzw. eine Unternehmensnachfolge bedarf es einer Vorbereitungszeit von zwei bis drei Jahren.

 

Selbst wenn man keines dieser beiden Szenarien anstrebt – Veredele dein Lebenswerk! Durch die dargelegten Schritte lässt sich der Unternehmenswert signifikant erhöhen und das Unternehmen ist insgesamt effizienter und profitabler.

Als Unternehmer hat man somit die Möglichkeit AM und nicht länger IM Unternehmen zu arbeiten, womit man einen riesigen Schritt Richtung unternehmerische Freiheit getan hat. Außerdem verschaffst Du dir so die luxuriöse Position, dein Unternehmen jederzeit verkaufen oder übergeben zu können.