CopeCart: Die Digistore-Alternative im Überblick

CopeCart: Die Digistore-Alternative im Überblick

Bei CopeCart handelt es sich um eine Shopsoftware, die digitales Verkaufen in kürzester Zeit ermöglicht und sich gleichzeitig als Zahlungsanbieter um automatisierten Rechnungsversand, sowie die nachgelagerten Prozesse kümmert. Die generierten Einnahmen erhält man innerhalb kürzester Zeit bequem auf sein Konto überwiesen, ohne selbst buchhalterischen Aufwand betreiben zu müssen.

Im Jahr 2018 wurde CopeCart von den drei Online-Marketing Größen Rene Renk, Kris Stelljes und Raoul Plickat mit der Vision gegründet, zum besten Zahlungsanbieter im deutschsprachigen Raum zu werden, womit Digistore24 und Co. nun einen ernst zu nehmenden Mitbewerber vorfinden.

 

#1 Für wen ist CopeCart überhaupt geeignet?

CopeCart eignet sich für Unternehmer, die schnell und einfach online verkaufen und die Vorteile der Digitalisierung für sich nutzen wollen.

In unter zwei Minuten lassen sich digitale und physische Produkte, aber auch gedruckte Bücher, E-Books, Seminare und Veranstaltungen sowie verschiedene Dienstleistungen anbieten und verkaufen.

Ein zusätzliches Attraktivitätsmerkmal ist der Marktplatz, auf dem man seine Angebote für Affiliates freigeben lassen oder selbst die Angebote anderer gegen Provision bewerben kann.

Außerdem lässt sich bei jedem Produkt ein Joint-Venture hinterlegen, wodurch andere Personen am Verkauf eines Produktes oder einer Dienstleistung beteiligt werden können, beispielsweise, wenn sie an der Erstellung mitgewirkt haben oder die Leistung ausführen.

 

#2 Die wesentlichen Features

CopeCart bietet eine ganze Reihe attraktiver Features an.

So hat man beispielsweise die Möglichkeit, mit einfachen Upsells und Order-Bumps den Umsatz in die Höhe zu treiben.

Zahlungspläne wie Einmalzahlung, Ratenzahlung oder Abonnements, verbunden mit einer breiten Auswahl an Zahlungsmethoden, schaffen für Unternehmer maximale Flexibilität.

Detaillierte Statistiken sorgen außerdem für einen permanenten Überblick.

Bekannte und nützliche Tools wie beispielsweise Klicktipp oder Zapier lassen sich bequem per Knopfdruck implementieren, wodurch die Performance noch weiter verbessert werden kann.

Zudem ist CopeCart 100 % DSGVO konform und hat seinen Sitz in Deutschland.

 

#3 Die Kosten im Vergleich

Während der Anbieter Digistore24 als wohl bekannteste Verkaufsplattform Transaktionskosten in Höhe von 7,9 % des Bruttoumsatzes + 1,00 € aufruft, sind es bei CopeCart aktuell 4,9 % + 1,00 €.

Für die Erstellung des Accounts wird – wie auch bei Digistore24 – keine monatliche Grundgebühr fällig.

 

Fazit

Wer als Unternehmer online durch optimierte Bestellformulare und automatisierte Verkaufsabwicklung mehr Umsatz und Gewinn bei weniger Aufwand erzielen möchte, ist bei CopeCart sehr gut aufgehoben. Die Einarbeitung ist aus unserer Erfahrung heraus extrem einfach und auch der Support ist sehr hilfsbereit und liefert schnelle Ergebnisse.

Mehr erfahren